Ausstellung „BLICK Art“

Vom 1. September bis zum 30. November 2017 findet im Tagungshotel Commundo in Bad Honnef unsere Ausstellung „BLICK Art“ statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

„BLICK Art“
zwei Rheinbreitbacher Künstlerinnen stellen ihre Werke im Tagungshotel Commundo aus!

Marie-Claire Caillé und Sabine Odenthal stellen Ihre Werke unter dem Motto „BLICK Art“ im Tagungshotel Commundo (Limbicher Weg 55 -53604 Bad Honnef) vom 1. September bis 30. November 2017 aus. Es werden Landschaftsimpressionen in Öl, Acryl und als Druckgrafiken ausgestellt. Beide Künstlerinnen besuchen seit vielen Jahren das Atelier Hilmar A. Röner in Rheinbreitbach und sind durch gegenseitigen kritischen Austausch künstlerisch gewachsen. Ihre Motive sind gegenständlich manchmal abstrahiert jedoch die Stimmung der Werke ist jeweils durch den eigenen Blickwinkel der Künstlerinnen beeinflusst: so entsteht eine ganz unterschiedliche „BLICK Art“. Zum ersten Mal stellen sie sich dem hiesigen Publikum vor und hoffen auf eine rege Beteiligung. Sie freuen sich auf Rückmeldungen, Kritiken und Austausch.

 

Flyer BLICK Art - sabine-odenthal.com

sabine-odenthal.com

caille-art.de

 

 

Advertisements

Rainer Maria Rilke – Herbst Gedicht

Herbst
Die Blätter fallen,
fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.
Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.
Wir alle fallen. diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke

herbstimpression-sabine-odenthal

"Herbstimpression" - Materialdruck
 Fine Art Print Hahnemühle Photo Rag 40 x 30 cm

… aus der Seele gesprochen …

Heute glaube ich,
dass es sie wirklich gibt,
diese Spießgesellen der Seele,
diese Vertrauten auf Teufel komm raus.
Verbindungen, die bis an den Anfang reichen.
Die dabei nichts gemein haben
mit den üblichen Verwandtschaften.
Die auf Ebenen miteinander kommunizieren,
die für gewöhnlich unserem Egobewusstsein
vollkommen fremd und unereichbar sind.

hagebutte-sabine-odenthal

Diese Vertrauten, denen man
all diese Dinge zumutet,
die niemandem sonst
zuzumuten wären.
Und die uns zugleich
jene Schmerzen zufügen,
die für unser Wachstum notwendig sind.

Einem solchen Menschen
inmitten des Alltagsbewusstsein
Seelenbewusst zu begegnen,
gehört mit zum Erhabensten,
was in dieser Existenz möglich ist.

So dachte der alte Mann
auf seiner Bank sitzend
vor sich hin schmunzelnd,
als er ihres Erscheinens gewahr wurde.

Autor: Manfred Dhyan Hofmann

 

 

Kunst für alle

Kunst für alle in der Schirn Kunsthalle Frankfurt

Präsentiert werden Farbholzschnitte aus Wien um die Jahrhundertwende.Gezeigt werden auch die verwandten Techniken Linoleumschnitt und Schablonendruck und geben somit einen sehr guten Überblick der Drucktechnik um die Jahrhundertwende in Europa. Ziel der Wiederbelegung des Holzschnitt damals war es auch für Leute mit kleinem Geldbeutel Kunst erschwinglich zu machen.

Eine absolut sehenswerte Ausstellung, die noch bis zum 3. Oktober zu sehen ist.

Kunst für alle – Schirner Kunsthalle

In eigener Sache – neue WebSite

Heute ist meine neue WebSite fertig geworden:

logo

www.sabine-odenthal.com

Sie haben nun auch die Möglichkeiten meine Druckgrafiken und Photografien über den neuen WebShop zu erwerben.

Alle Photografien sind auf 30 Drucke limitiert und auf Hahnemühle Photo Rag FineArtPapier gedruckt.

Allen die neugierig sind, wünsche ich viel Freude auf meiner Seite.

Pleinair Ölmalerei

Den heutigen Sonntagnachmittag haben wir dazu genutzt, auf der Rheinpromenade in Unkel/Rhein  Pleinair zu malen.

Zu Beginn begrüßte uns ein etwas bedrohlicher Himmel, der uns ein paar Regentropfen schickte. Aber wir malten standhaft weiter. Und es hat sich gelohnt.

Rheinpromenade sabineodenthal

Zum späten Nachmittag ließ sich dann auch die Sonne wieder blicken und wir saßen bei Baguette, Käse und Wein noch etwas zusammen, waren zufrieden mit unseren Bilder und genossen die Landschaft.

Neugierig und interessiert blieben die Passanten stehen und sahen uns ein wenig beim Malen zu. Leider sieht man Pleinair Maler auch sehr selten in der Kulturstadt Unkel am Rhein. Eine Wiederholung ist gewiss.

Rheinansichten

„Rheinansichten“ – Öl auf Leinwand 40 x 50 cm

Ein paar letzte Feinheiten und Details werden dann im Atelier vorgenommen.